Rethen/Galgenbergweg

Bau eines Hochbahnsteiges mit neuem Endpunkt der Linie 2

Umfang

Die vorhandene Niedrigbahnsteig-Haltestelle der Linie 1 soll barrierefrei ausgebaut werden. Zusätzlich ist geplant, die Linie 2 bis hier zu verlängern. Der Bau eines neuen Kehrgleises, südlich der Haltestelle, würde den bisherigen Endpunkt Schleife Rethen ersetzen. Die bisherigen Varianten sahen den Bau von Seitenhochbahnsteigen in derzeitiger Haltestellenlage vor. Nun zeigt sich eine Mittelhochbahnsteigvarainte als konsensfähig. Eine Entscheidung über die Lage des Kehrgleises ist noch nicht getroffen. Der Bau des Hochbahnsteiges ist derzeit für das Jahr 2020 vorgesehen.

Rahmentermine

Der Bau des Hochbahnsteiges inkl. Kehrgleis ist abhängig vom Projekt Rethen/Nord.

karte-kleinDas Streckennetz
der Infra