Stadtbahnbau: Sperrungen in Ricklingen und Wettbergen

Die Arbeiten für den Bau der Stadtbahnverlängerung nach Hemmingen-Westerfeld gehen in Ricklingen im Kreuzungsbereich Göttinger Chaussee/Anne-Stache-Allee (früher Ricklinger Stadtweg)/Wallensteinstraße in die nächste Phase. Dort sind umfangreiche Straßen- und Gleisbauarbeiten erforderlich.

In der nun beginnenden vierwöchigen Bauphase vom 10. Mai bis 7. Juni 2021 werden Gleise und der nördliche Fahrbahnteil auf der Anne-Stache-Allee gebaut. Die Überfahrt der Gleise im Bereich Göttinger Chaussee/Wallensteinstraße muss dafür gesperrt werden. Für Anne-Stache-Allee und Wallensteinstraße gilt eine Einbahnstraßenregelung, die Straße kann dann nur von Ricklingen in Richtung Mühlenberg/Wettbergen befahren werden. Auf Schildern wird auf die empfohlene Umleitungsstrecke über Hamelner Chaussee und Bückeburger Allee hingewiesen.

Parallel werden auch im Bereich Stadionbrücke und Wettbergen Gleisbauarbeiten vorgenommen. Deshalb wird die Gleisüberfahrt an der Stadionbrücke im Zeitraum von Mittwoch, 12. Mai 2021, von 7 Uhr morgens an gesperrt. Die Sperrung wird am Montag, 17. Mai 2021, voraussichtlich gegen 15.30 Uhr aufgehoben. In Wettbergen ist die Gleisüberfahrt in der Tresckowstraße bis Anfang Juni für den Fahrzeugverkehr nicht möglich. Als Umleitungsstrecke dient die Bundesstraße B 217/Hamelner Chaussee.

infra Infrastrukturgesellschaft
Region Hannover GmbH
Lister Straße 17
30163 Hannover

Telefon: (0511) 35 77 98-0
Fax: (0511) 35 77 98-15
info@infra-hannover.de

Pressekontakt