Stadtbahnverkehr zwischen Körtingsdorfer Weg und Empelde über Osterwochenende unterbrochen

Für den umfangreichen Ausbau der Stadtbahnstrecke in der Badenstedter Straße und in der Empelder Straße muss der Verkehr der Stadtbahnlinie 9 über das Osterwochenende eingestellt werden. Dort muss eine Leitungsquerung gebaut werden. Dies ist nicht möglich, wenn zu der Zeit Stadtbahnen fahren.

Die Stadtbahnen werden daher in der Zeit von 21 Uhr am Donnerstag, 14. April 2022, bis zum Betriebsschluss am Ostermontag nicht fahren. Während dieser Zeit richtet die ÜSTRA einen Schienenersatzverkehr mit Bussen ein. Die Busse fahren zwischen den Haltestellen Körtingsdorfer Weg und dem Endpunkt Empelde. Die ÜSTRA wird über die Einzelheiten des Schienenersatzverkehrs und die Fahrpläne ausführlich informieren. Am Karfreitag sollen die Bauarbeiten nach Möglichkeit weitgehend ruhen. Wenn dennoch Arbeiten vorgenommen werden müssen, wird es sich nicht um lärmintensive Arbeiten handeln.

In der Badenstedter Straße werden momentan die Schienen der Stadtbahn zwischen der Haltestelle Körtingsdorfer Weg und der Brücke der Güterumgehungsbahn der Deutschen Bahn AG neben die Fahrbahn verlegt. In der Badenstedter Straße und in der Empelder Straße laufen außerdem die Arbeiten für den Bau der künftigen Hochbahnsteige an den Haltestellen Riechersstraße (bisher Eichenfeldstraße) und Safariweg.

infra Infrastrukturgesellschaft
Region Hannover GmbH
Lister Straße 17
30163 Hannover

Telefon: (0511) 35 77 98-0
Fax: (0511) 35 77 98-15
info@infra-hannover.de

Pressekontakt