Tiergartenstraße für Gleisarbeiten gesperrt

Für Arbeiten an den Stadtbahngleisen im Bereich der Haltestelle „Tiergarten“ wird die Tiergartenstraße rund fünf Wochen lang in Fahrtrichtung Anderten gesperrt. Die Üstra erneuert im Auftrag der Infrastrukturgesellschaft Region Hannover (infra) die Gleiseindeckung. Deshalb kann die Tiergartenstraße vom 7. Juni 2022 an ab dem Hochbahnsteig stadtauswärts nicht mehr befahren werden. Die Stadtbahnen der Linie 5 können auch während der Bauzeit uneingeschränkt fahren. Ebenso wie der Autoverkehr wird aber die Buslinie 800 umgeleitet.

Die Umleitung für den Individualverkehr führt ab Großer Hillen über Brabeckstraße und Ostfeldstraße zur Tiergartenstraße/Lehrter Straße. Während der Umleitungszeit besteht auf der Ostfeldstraße auf der Fahrbahnseite Richtung Anderten ein absolutes Halteverbot.

Die Buslinie 800 fährt ab der Haltestelle „Sudetenstraße“ weiter über Brabeckstraße und Ostfeldstraße zur Ersatzhaltestelle „Kleiner Hillen“, von dort auf der Ostfeldstraße weiter zur Ersatzhaltestelle „Tiergarten“ an der Kreuzung Elisabethstraße/Muthesiusweg und nach rechts in die Tiergartenstraße zur Ersatzhaltestelle „Ostfeldstraße“. Von dort wird der Weg wie üblich fortgesetzt. In der Gegenrichtung stadteinwärts fährt die Linie 800 auf ihrer planmäßigen Strecke.

infra Infrastrukturgesellschaft
Region Hannover GmbH
Lister Straße 17
30163 Hannover

Telefon: (0511) 35 77 98-0
Fax: (0511) 35 77 98-15
info@infra-hannover.de

Pressekontakt