Barrierefreier Ausbau der Haltestelle Leinaustraße

Umfang der Maßnahme

Die vorhandene Niedrighaltestelle der Stadtbahnlinie 10 soll barrierefrei mit einem Mittelhochbahnsteig ausgestattet werden. Im Rahmen der Machbarkeitsuntersuchung (MBU) wurden unterschiedliche Lagevarianten untersucht. Nach Entscheidung der politischen Gremien sowie der Verwaltung wird der barrierefreie Ausbau in der Lage zwischen den Einmündungen der Pfarrlandstraße und der Leinaustraße mit Zu- bzw. Abgängen an beiden Bahnsteigenden geplant.

Rahmentermine

Das Planfeststellungsverfahren wird voraussichtlich in 2024 eingeleitet.

Sie haben Fragen zum Projekt?

Bitte nutzen Sie das unten stehende Formular für Ihr Anliegen. Wir werden Ihnen so schnell wie möglich helfen.

4 + 4 = ?